Multimodaler Multiplate-Reader „Tecan Spark“

Die Bewilligung des Gerätes erlaubt Spitzenforschung auf den Gebieten der Translationalen Biomedizin, Gentherapie sowie Regenerativen Medizin (u.a. in klinischen Kooperationen). Durch das Projekt werden die bestehenden Forschungsschwerpunkte Entwicklung neuer Gen und RNA-basierter Therapeutika, Mechanismen der Tumorprogression, Metastasierung und Chemotherapieresistenz, Funktionelle Genomik, Therapeutisches Tumorstammzell-Targeting, Entwicklung von maßgeschneiderten / patientenspezifischen adeno- und lentiviralen Vektoren für die Krebs- und Stammzell-Programmierung, CRISPR-Cas9 Genom-Editing Technologien sowie Mausmetastasierungsmodelle maßgeblich gestärkt.

Antragsteller

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Brigitte Pützer
Universitätsmedizin Rostock
Institut für Experimentelle Gentherapie und Tumorforschung

Dieses Projekt wird aus dem Operationellen Programm der Europäischen Fonds in der Förderperiode 2014 bis 2020 gefördert (Aktenzeichen GHS-18-0029).

Kontakt

Institut für Experimentelle Gentherapie und Tumorforschung
Core-Facility Virale Vektor & Genom-Editing Technologien
Biomedizinisches Forschungszentrum
Schillingallee 69
D-18057 Rostock

Sekretariat

Ingrid Winkler
    (+49) 381 494-5066
    (+49) 381 494-5062
    ingrid.winkler@med.uni-rostock.de
Department Leben, Licht & Materie
Forschungsbau LL&M
Albert-Einstein-Str. 25
D-18059 Rostock
Menü